Die Botschafter

In verschiedenen Schweizer Städten ziehen sie mit ihren hippen Recyclingmobilen umher, klären Passanten auf und sind auf der Hut, dass keine Zigarettenstummel, Takeaway-Verpackungen und Getränkeverpackungen liegen blieben. Der Chef-Botschafter – Cédric Quebatte – stellt im Zürcher-Seebecken eine Verbesserung des Verhaltens fest: «Ein Wandel zeichnet sich ab. Viele Passanten reagieren sensibler und vorsichtiger auf Abfall und benutzen die herumstehenden Abfalleimer oder die Separatsammelstellen für Alu-Getränkedosen oder PET-Flaschen.» Eine erfreuliche Verhaltensänderung, die die Organisatoren flächendeckend erzielen möchten.